Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • M konzept april

    Home

  • Trendguide schroll

    Michaele Schroll

Trendguide Home Lifestyle

Little London Bar & Grill

Bildschirmfoto 2018 04 11 um 10.20.39

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon:
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Das Little London Bar & Grill ist die ultimative britische Steakhouse-Instanz im Herzen Münchens und überzeugt seine Gäste mit Premium Steaks, erstklassigen Weinen, Craft-Bier sowie vielen Gin- und Whiskeysorten

Aber wie entstand der Name „Little London“? Ganz einfach: Frau Hirschberger, die Inhaberin, ist Schwedin und wuchs in Göteborg auf. Göteborg wird auch „Little London“ genannt und damit war der Name für das neue gastronomische Konzept geboren. Das „Little London“ ist eine harmonische Kombination aus exklusivem Speiserestaurant und Bar mit 11 m langem Eichenholztresen. In einer elegant-gemütlichen Atmosphäre kann der Gast aus zahlreichen Steak-Variationen von über einem Dutzend verschiedener Fleischsorten aus verschiedenen Ländern wählen. Das absolute Highlight des Hauses ist der Montague-Grill, auf dem bei 928 Grad Celsius die edlen Fleischstücke, wie z.B. Entrecôte oder Porterhouse vom Angusrind, auf den Punkt gegart zu einer kulinarischen Köstlichkeit mit einzigartigen Aromen werden. Für Fleischliebhaber ein unvergessliches Geschmackserlebnis! 

Edle Tropfen für wahre Kenner

Neben einem eigens kreierten „Little London Gin“, über 150 weitere Gin-Sorten, 120 Whiskeys sowie ausgewählte Craft-Biere erwarten den Gast eine große Auswahl an hochwertigen Weinen aus aller Welt. So hat Geschäftsführer Mario Pargger, ausgebildeter Dipl. Weinsommelier, gemeinsam mit seinem Team 250 Positionen zusammengetragen, die den Weinkeller zu einer Besonderheit machen. Darunter befinden sich viele Raritäten aus den 80er Jahren, wie z. B. ein Sassicaia 1988. „Mein Ziel war es eine Weinkarte zu komponieren, die unseren hohen Ansprüchen, aber auch denen der Gäste gerecht wird“, betont Pargger. „Sie soll vor allem durch Geschmack und nicht durch eine unrealistische Preisgestaltung überzeugen.

Eine ganz besondere Rarität des Hauses ist ein 18 Jahre alter japanischer Whisky „Mizunara“, Edition 2017. Von dieser Limited Edition gibt es in Deutschland nur 6 Flaschen. 

Parggers Philosophie der ehrlichen und authentischen Küche auf höchstem Niveau hat sich in der Münchner Gastro-Szene erfolgreich etabliert. Die regelmäßig stattfindenden Gin- und Fleischtastings erfreuen sich großer Beliebtheit.