Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Trendguide home

    Home

  • Trendguide schroll

    Michaele Schroll

Trendguide Home Mode

bagbord - taschen & reisegepäck & accessoires

Bildschirmfoto 2015 04 11 um 23.44.26

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: 08151 - 6727
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

EXKLUSIVE HANDTASCHEN MODISCHER TOPMARKEN BIS HIN ZU EXKLUSIVEM REISEGEPÄCK.

Bugatti München Boutique & Showroom

Bildschirmfoto 2016 10 05 um 14.10.42

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +49 89 255 479 37
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

FRANZÖSISCHE LEIDENSCHAFT IM HERZEN BAYERNS
Wohin soll die Reise gehen, wenn Spitzenleistungen seit mehr als einem Jahrhundert die Regel sind? Bugatti lieferte auf dem diesjährigen Autosalon in Genf die Antwort darauf. Der neue Bugatti Chiron übertrumpft seinen Vorgänger mal eben um bescheidene 25 Prozent mehr Leistung. Benannt wurde der Kraftprotz nach Louis Chiron, dem legendären Rennfahrer, der in den 1920er und 1930er Jahren alle wichtigen Grands Prix für die Marke gewann. Das unnachahmliche Bugatti-Design lassen den Chiron zusammen mit seinen unfassbaren 1.500 PS zu einem Fahrzeug werden, das sich nur schwer in wenigen Worten beschreiben lässt.

Symbiose von Kunst, Design und mondänem Lifestyle
Seit einigen Jahren steht das Traditionsunternehmen mit Sitz im elsässischen Molsheim nicht nur für eine technische Vorreiterrolle und atemberaubende Performance. Wie bei keiner anderen Automarke liegen die Ursprünge der Marke, die heute zum Volkswagen Konzern gehört, in der Kunst. Firmengründer Ettore Bugatti hatte es geschafft, diesen künstlerischen Anspruch mit seinen technischen Ideen zu verbinden und daraus den Grundstein für eine Designsprache zu legen, die das Unternehmen entscheidend prägen sollte. Die Farbe Blau ist ein zentrales Element dieser Designsprache und steht für eine Fortführung der Tradition der blau lackierten französischen Rennwagen der 1920er Jahre. Seit Kurzem steht das „Bugatti-blau“ in einer einzigartigen Verbindung mit dem „weißblau“ der bayerischen Landeshauptstadt München. Und ehrlich gesagt: Wo würde die erste Lifestyle-Boutique der französischen Luxusmarke in Deutschland besser hinpassen, als in die wunderbare Münchner Innenstadt?

Exklusiver Supersportwagen trifft exklusives Mode-Design
Auf den rund 200qm zwischen Viktualienmarkt und Isartor wird der anspruchsvolle Einkäufer vom Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse am Eingang der Boutique begrüßt. „Die Lage der Boutique in München ist für unser Verständnis von Kundenbetreuung ideal. Wir haben unsere Boutique bewusst nicht an einem der teilweise völlig überlaufenen Plätze der Innenstadt angesiedelt. Es gehört zu unserem Selbstverständnis und unseren Vorstellungen über den idealen Kundenkontakt, dass für unsere ‚personal appointments‘ eine ruhige und entspannte Atmosphäre garantiert werden kann.“, betont Boutique & Showroom Manager von Bugatti München, Philip A. Rogers.

Der hohe Anspruch an Qualität, Form und Design, den Bugatti an seine Fahrzeuge stellt, schlägt sich auch in der Gestaltung der Räumlichkeiten nieder. Blau als die Markenfarbe Bugattis bestimmt zusammen mit markanten Linien und klaren Flächen den modernen Auftritt des Unternehmens im Herzen Münchens. Interessierte Kunden haben die Möglichkeit über iPad oder Tablet im komfortablen Lounge-Bereich Informationen zu den einzelnen Produkten oder Highlights der Markengeschichte aufzurufen. Die organisch geformten Sessel, die aus feinstem Leder und blauem Sicht-Carbon gefertigt wurden, sind Teil der eigens für die Showrooms entworfene Designlinie Bugatti Brand Lifestyle. An der gegenüberliegenden Wand präsentiert Bugatti mit drei Wand-Stelen seine zentrale Markenwerte: Art, Forme, Technique. Jeder der drei Werte wird den Kunden mit kurzen Filmen und Animationen nähergebracht. Ergänzt werden die digitalen Inhalte mit einzigartigen Exponaten auf einer eigenen Präsentationsfläche. Im hinteren Bereich der Boutique wartet die Welt der Ettore Bugatti Collection, die sich durch Eleganz, feinste Handwerkskunst und exquisites Design auszeichnet. Ein edler Parkettfußboden setzt die Modekollektion im hinteren Teil der Räumlichkeiten perfekt in Szene. Genau wie die Fahrzeuge aus dem Hause Bugatti sind auch die Teile der Kollektion mit ihren markanten Schnitten und raffinierten Details allesamt individuelle Kreationen, die ausnahmslos in Italien unter Verwendung edelster Materialien gefertigt werden.

EB Ettore Bugatti Collection
Jedes Teil der 431 Stück umfassenden Linie, spiegelt die DNA der Marke wieder. Die Zahl 431 ist dabei eine Hommage an den Geschwindigkeitsrekord des Bugatti Veyron 16.4 Super Sport, als schnellsten Seriensportwagen mit Straßenzulassung, mit stolzen 431.072km/h. Durch die Zusammenarbeit mit einem exklusiven Netzwerk von Zulieferern kann höchste italienische Handwerkskunst gewährleistet werden. Auf die Herren warten schicke Anzüge, Jacketts und Hemden, Pullover oder auch einzigartige Lederjacken aus Krokodil- oder Pythonleder. Dazu gibt es natürlich auch die passenden Accessoires von Gürteln über Einstecktücher, bis hin zu Schals und Herrentaschen. Doch auch auf die Damen warten elegante Handtaschen, Sonnenbrillen oder Tücher – die idealen Begleiter für eine Spritztour im eigenen Bugatti.

Chiron Collection
Die Chiron Collection besteht aus 12 Teilen und wird von einer passenden Brillenkollektion begleitet. Vier Shirts kombinieren einen Look aus Komfort und Style und stehen in ihrem Design durch die Abbildung des Bugatti Chiron auf der Brust, in direkter Verbindung zur Motorwelt. Brillen und Caps runden den Bugatti GentlemenLook ab und präsentieren den Herren als Liebhaber der schönen Dinge. Bugatti versteht das einzigartige Spiel mit Details - egal ob bei ihren Fahrzeugen oder den eigenen Modelinien. Das Highlight der Kollektion bildet eine Fahrerjacke aus robustem Kalbsleder, die auf der Rückseite mit dem gleichen Nahtmuster versehen wurde, wie die Sitze des Bugatti Chiron. Das kernige und angenehme Material macht die Bugatti-blaue Jacke zusammen mit der raffinierten und hochwertigen Verarbeitung zu einem absoluten Hingucker. Ein besonderes Symbol der Bugatti-Accessoire-Kollektion ist die Bugatti-Tasche. Ihre Form erinnert an den typischen Bugatti- Kühlergrill. Leider ist sie nicht käuflich zu erwerben – es sei denn Sie sind Besitzer eines Bugatti-Supersportwagens. Neben der EB Ettore Bugatti und der Chiron Collection finden sich in der Boutique edle Stücke des Bugatti-Uhrenpartners Parmigiani Fleurier, sowie wertvolle Schreibgeräte von Montegrappa und Glaskunst von Lalique.

Service und Erfahrung auf höchstem Niveau
„Das Flair Münchens ist sensationell. In den Straßen spürt man die Nähe zu Italien, Österreich, und der Schweiz. Die Stadt vereint auf einzigartige Weise das kosmopolitische Ambiente mit einem besonderen Bewusstsein für Tradition und Bodenständigkeit.“, so Boutique Manager Rogers. Zusammen mit seiner Assistentin Carola Hefter nimmt er in der seit März 2016 eröffneten Boutique Interessierte mit in eine Welt der Superlative. Die Dependance in München ist neben Frankfurt am Main bereits der zweite Bugatti-Standort der Dörr Group in Deutschland. „Die Boutique ist ein absolutes Highlight der bayerischen Landeshauptstadt. Bugatti München ist einer von weltweit nur drei Standorten, die einen Showroom und die komplette Lifestyle-Palette unter einem Dach vereint.“, betont Rogers. Ein Besuch der Räumlichkeiten sollte somit auf jeden Fall bei der nächsten Shoppingtour in München mit eingeplant werden.

Hermine Leistner

Bildschirmfoto 2015 04 11 um 23.41.00

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: 08151 - 979 2313
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Von der Insel an den See!

Maerz Muenchen KG

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon:
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

ZEITLOSIGKEIT UND ZEITGEIST ZUGLEICH

MAERZ MUENCHEN ÜBERZEUGT MIT NEUEM SHOPKONZEPT

Im Januar 2014 war es soweit – auf der PREMIUM Messe in Berlin präsentierte der Münchner Strick- und Wirkspezialist Maerz Muenchen sein neues Shopkonzept. Mehrere Monate lang wurde zusammen mit dem bayerischen Möbeldesigner Nils Holger Moormann aus Aschau am Chiemsee an der Neuausrichtung der Shops gefeilt. Klare Linien, hochwertige Materialien und intelligente Detaillösungen zeichnen seither nicht nur die Produkte der Marke aus, sondern auch die neuen Shopmöbel.

Nach erfolgreicher Logo- und Kollektionsveränderung, bestand die nächste Phase des Relaunch darin, die bestehenden Shops der Marke dem neuen CI anzupassen. Mitte Mai 2013 wurden daher Architekturbüros eingeladen, ihre Ideen und Vorstellungen zum neuen Maerz Shopdesign zu präsentieren. Vier namenhafte Architekturbüros stellten sich dieser Aufgabe und versuchten die Maerz Vorgaben umzusetzen. Dabei sollte das neue Ladenbaukonzept die wichtigsten Markenwerte, sowie die Neuausrichtung von Maerz als qualitativ hochwertige, begehrliche, moderne und innovative Marke darzustellen, transportieren. Die Kreativen um Nils Holger Moormann konnten dabei auf ganzer Linie überzeugen.

Moormann, Autodidakt, Quereinsteiger und Freigeist, entwickelt bereits seit 1982 mit meist jungen, unbekannten Designern sowie seiner eigenen Kreativabteilung Möbel mit reduzierter Formensprache und präzisen Detaillösungen. Dabei ziehen sich die Leitgedanken Einfachheit, Intelligenz und Innovation durch die gesamte Firmenphilosophie. Doch nicht nur diese Kernaussagen konnten die Verantwortlichen bei Maerz überzeugen, auch die Individualität des Moormann-Konzepts. Für Maerz ebenso wichtig – die Verwendung von hochwertigen Materialien und die Fertigung aller Elemente in regionalen Betrieben. Damit spricht er dem Merinospezialisten aus der Seele, der sich sowohl Qualität, als auch Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben hat.

Maerz steht seit über 90 Jahren für hochwertigste Verarbeitung, Produkt-Innovationen und einzigartige Qualität in Kombination mit modernen Designs. „Designed in Munich – Knitted in Europe“ gilt schon seit jeher als Credo für den Großteil der Maerz- Produkte. Im eigenen Werk in Ungarn besteht nicht nur die Möglichkeit beste Qualität zu garantieren, sondern auch Innovation und Kreation direkt miteinander zu verbinden. Diese Markenphilosophie wird nun auch durch das neue Shopkonzept dargestellt. 

Toni Sailer - Die legende kehrt zurück

Bildschirmfoto 2015 09 26 um 22.50.03

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon:
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Ob Jacken, Hosen, Fleece, First Layers, Strickwaren oder Accessoires, die Marke Toni Sailer steht für eine luxuriös modische Aussage und eine unvergleichliche Liebe zum Detail. Elemente im Retro-Design erinnern an den außergewöhnlichen Sportler und faszinierenden Menschen Toni Sailer. Nun kehrt die Marke an den Geburtsort des Skistars nach Kitzbühel zurück und eröffnet in der Straße, in der das Geburtshaus Toni Sailers steht, einen eigenen Store.

„Der Schwarze Blitz von Kitz“, das war der Spitzname des Ausnahmeathleten Toni Sailer. Der Mann, der alle Rekorde brach, bei den Olympischen Spielen in Cortina D’Ampezzo als Erster der Skigeschichte alle drei Titel holte (Abfahrt, Riesenslalom und Slalom) und mit gerade mal 23 Jahren seine aktive Skikarriere beendete, um danach seinen internationalen Durchbruch als Schauspieler und Sänger zu feiern.

Inspiriert von der Legende gründete Hans Taubenberger 2004 die Marke Toni Sailer Sports, die für ihre modische und zugleich hoch funktionelle Skibekleidung weltweit bekannt ist. Die Kollektionen sind von Details im Retro-Design geprägt, die an den außergewöhnlichen Sportler und faszinierenden Menschen erinnern. Nun kehrt die Marke an den Geburtsort des Skistars nach Kitzbühel zurück und eröffnet in der Straße, in der das Geburtshaus Toni Sailers steht, einen eigenen Store. In der Bichlstraße 26 finden Freunde der Marke ab Herbst ein breites Sortiment des Luxuslabels vor.

Auf 50 Quadratmetern wird in edlem Ambiente, das durch ein harmonisches Zusammenspiel aus warmen Holz, purem Edelstahl und eleganten Möbeln geprägt ist, die Winterkollektion 2015/16 präsentiert. Darüber hinaus können Toni Sailer-Fans dort echte Originale ihrer Legende entdecken. Denn die Wände zieren alte Schallplatten, Filmplakate und Zeitschriften sowie Bilder mit Originalunterschrift. Inhaber und Geschäftsführer Hans Taubenberger freut sich: “Den ersten eigenen Store im Geburtsort von Toni Sailer zu eröffnen, ist für uns fantastisch. Zurück zu den Wurzeln zu gehen und gleichzeitig einen großen Schritt für die Marke nach vorne zu machen, ist eine einzigartige Chance, die wir ohne zu zögern nutzen wollen. Wir freuen uns auf Kitzbühel!“