Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • M konzept april

    Home

  • Trendguide schroll

    Michaele Schroll

Trendguide Home Mode

Bugatti München Boutique & Showroom

Bildschirmfoto 2016 10 05 um 14.10.42

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +49 89 255 479 37
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

FRANZÖSISCHE LEIDENSCHAFT IM HERZEN BAYERNS
Wohin soll die Reise gehen, wenn Spitzenleistungen seit mehr als einem Jahrhundert die Regel sind? Bugatti lieferte auf dem diesjährigen Autosalon in Genf die Antwort darauf. Der neue Bugatti Chiron übertrumpft seinen Vorgänger mal eben um bescheidene 25 Prozent mehr Leistung. Benannt wurde der Kraftprotz nach Louis Chiron, dem legendären Rennfahrer, der in den 1920er und 1930er Jahren alle wichtigen Grands Prix für die Marke gewann. Das unnachahmliche Bugatti-Design lassen den Chiron zusammen mit seinen unfassbaren 1.500 PS zu einem Fahrzeug werden, das sich nur schwer in wenigen Worten beschreiben lässt.

Symbiose von Kunst, Design und mondänem Lifestyle
Seit einigen Jahren steht das Traditionsunternehmen mit Sitz im elsässischen Molsheim nicht nur für eine technische Vorreiterrolle und atemberaubende Performance. Wie bei keiner anderen Automarke liegen die Ursprünge der Marke, die heute zum Volkswagen Konzern gehört, in der Kunst. Firmengründer Ettore Bugatti hatte es geschafft, diesen künstlerischen Anspruch mit seinen technischen Ideen zu verbinden und daraus den Grundstein für eine Designsprache zu legen, die das Unternehmen entscheidend prägen sollte. Die Farbe Blau ist ein zentrales Element dieser Designsprache und steht für eine Fortführung der Tradition der blau lackierten französischen Rennwagen der 1920er Jahre. Seit Kurzem steht das „Bugatti-blau“ in einer einzigartigen Verbindung mit dem „weißblau“ der bayerischen Landeshauptstadt München. Und ehrlich gesagt: Wo würde die erste Lifestyle-Boutique der französischen Luxusmarke in Deutschland besser hinpassen, als in die wunderbare Münchner Innenstadt?

Exklusiver Supersportwagen trifft exklusives Mode-Design
Auf den rund 200qm zwischen Viktualienmarkt und Isartor wird der anspruchsvolle Einkäufer vom Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse am Eingang der Boutique begrüßt. „Die Lage der Boutique in München ist für unser Verständnis von Kundenbetreuung ideal. Wir haben unsere Boutique bewusst nicht an einem der teilweise völlig überlaufenen Plätze der Innenstadt angesiedelt. Es gehört zu unserem Selbstverständnis und unseren Vorstellungen über den idealen Kundenkontakt, dass für unsere ‚personal appointments‘ eine ruhige und entspannte Atmosphäre garantiert werden kann.“, betont Boutique & Showroom Manager von Bugatti München, Philip A. Rogers.

Der hohe Anspruch an Qualität, Form und Design, den Bugatti an seine Fahrzeuge stellt, schlägt sich auch in der Gestaltung der Räumlichkeiten nieder. Blau als die Markenfarbe Bugattis bestimmt zusammen mit markanten Linien und klaren Flächen den modernen Auftritt des Unternehmens im Herzen Münchens. Interessierte Kunden haben die Möglichkeit über iPad oder Tablet im komfortablen Lounge-Bereich Informationen zu den einzelnen Produkten oder Highlights der Markengeschichte aufzurufen. Die organisch geformten Sessel, die aus feinstem Leder und blauem Sicht-Carbon gefertigt wurden, sind Teil der eigens für die Showrooms entworfene Designlinie Bugatti Brand Lifestyle. An der gegenüberliegenden Wand präsentiert Bugatti mit drei Wand-Stelen seine zentrale Markenwerte: Art, Forme, Technique. Jeder der drei Werte wird den Kunden mit kurzen Filmen und Animationen nähergebracht. Ergänzt werden die digitalen Inhalte mit einzigartigen Exponaten auf einer eigenen Präsentationsfläche. Im hinteren Bereich der Boutique wartet die Welt der Ettore Bugatti Collection, die sich durch Eleganz, feinste Handwerkskunst und exquisites Design auszeichnet. Ein edler Parkettfußboden setzt die Modekollektion im hinteren Teil der Räumlichkeiten perfekt in Szene. Genau wie die Fahrzeuge aus dem Hause Bugatti sind auch die Teile der Kollektion mit ihren markanten Schnitten und raffinierten Details allesamt individuelle Kreationen, die ausnahmslos in Italien unter Verwendung edelster Materialien gefertigt werden.

EB Ettore Bugatti Collection
Jedes Teil der 431 Stück umfassenden Linie, spiegelt die DNA der Marke wieder. Die Zahl 431 ist dabei eine Hommage an den Geschwindigkeitsrekord des Bugatti Veyron 16.4 Super Sport, als schnellsten Seriensportwagen mit Straßenzulassung, mit stolzen 431.072km/h. Durch die Zusammenarbeit mit einem exklusiven Netzwerk von Zulieferern kann höchste italienische Handwerkskunst gewährleistet werden. Auf die Herren warten schicke Anzüge, Jacketts und Hemden, Pullover oder auch einzigartige Lederjacken aus Krokodil- oder Pythonleder. Dazu gibt es natürlich auch die passenden Accessoires von Gürteln über Einstecktücher, bis hin zu Schals und Herrentaschen. Doch auch auf die Damen warten elegante Handtaschen, Sonnenbrillen oder Tücher – die idealen Begleiter für eine Spritztour im eigenen Bugatti.

Chiron Collection
Die Chiron Collection besteht aus 12 Teilen und wird von einer passenden Brillenkollektion begleitet. Vier Shirts kombinieren einen Look aus Komfort und Style und stehen in ihrem Design durch die Abbildung des Bugatti Chiron auf der Brust, in direkter Verbindung zur Motorwelt. Brillen und Caps runden den Bugatti GentlemenLook ab und präsentieren den Herren als Liebhaber der schönen Dinge. Bugatti versteht das einzigartige Spiel mit Details - egal ob bei ihren Fahrzeugen oder den eigenen Modelinien. Das Highlight der Kollektion bildet eine Fahrerjacke aus robustem Kalbsleder, die auf der Rückseite mit dem gleichen Nahtmuster versehen wurde, wie die Sitze des Bugatti Chiron. Das kernige und angenehme Material macht die Bugatti-blaue Jacke zusammen mit der raffinierten und hochwertigen Verarbeitung zu einem absoluten Hingucker. Ein besonderes Symbol der Bugatti-Accessoire-Kollektion ist die Bugatti-Tasche. Ihre Form erinnert an den typischen Bugatti- Kühlergrill. Leider ist sie nicht käuflich zu erwerben – es sei denn Sie sind Besitzer eines Bugatti-Supersportwagens. Neben der EB Ettore Bugatti und der Chiron Collection finden sich in der Boutique edle Stücke des Bugatti-Uhrenpartners Parmigiani Fleurier, sowie wertvolle Schreibgeräte von Montegrappa und Glaskunst von Lalique.

Service und Erfahrung auf höchstem Niveau
„Das Flair Münchens ist sensationell. In den Straßen spürt man die Nähe zu Italien, Österreich, und der Schweiz. Die Stadt vereint auf einzigartige Weise das kosmopolitische Ambiente mit einem besonderen Bewusstsein für Tradition und Bodenständigkeit.“, so Boutique Manager Rogers. Zusammen mit seiner Assistentin Carola Hefter nimmt er in der seit März 2016 eröffneten Boutique Interessierte mit in eine Welt der Superlative. Die Dependance in München ist neben Frankfurt am Main bereits der zweite Bugatti-Standort der Dörr Group in Deutschland. „Die Boutique ist ein absolutes Highlight der bayerischen Landeshauptstadt. Bugatti München ist einer von weltweit nur drei Standorten, die einen Showroom und die komplette Lifestyle-Palette unter einem Dach vereint.“, betont Rogers. Ein Besuch der Räumlichkeiten sollte somit auf jeden Fall bei der nächsten Shoppingtour in München mit eingeplant werden.

SWAROVSKI OPTIK

Bildschirmfoto 2018 04 11 um 13.14.39

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon:
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Bewährte Erfolgsprodukte von SWAROVSKI OPTIK Schon seit 1989 – als die Erfolgsgeschichte des ersten „Pocket“ begann – zählen Kompaktferngläser zu den erfolgreichsten Produkten von SWAROVSKI OPTIK. Sie haben sich zu treuen und verlässlichen Begleitern für die unterschiedlichsten Anwendungen entwickelt. Die CL Familie von SWAROVSKI OPTIK wurde 2011 mit dem CL Companion gegründet. Seither bietet SWAROVSKI OPTIK allen Natur- und Erlebnisinteressierten eine Fernglasreihe, die beste Qualität und handliche Größe perfekt und ohne Kompromisse kombiniert.

Digital Detox − in den Ferien bewusst offline sein: Immer mehr Reisende sehnen sich im Urlaub und in ihrer Freizeit nach einer Auszeit von ihrem heiß geliebten Smartphone und möchten ein paar Tage fernab des Internets verbringen. Mit einem hochwertigen und zeitlosen Begleiter wie dem Fernglas gelingt dies bestens. Beim Trekking in den österreichischen Alpen, auf Wildtierbeobachtung in der Massai Mara oder beim Campen im australischen Outback einfach den Moment genießen – ganz analog. Für Naturliebhaber und Bergfexe aber auch für Festival-Fans, Städtereisende oder Open Air Konzertbesucher – viele Menschen haben den Reiz eines Fernglases für sich entdeckt um zu genießen, inne zu halten und zu beobachten − nicht mit Digi Cam, sondern unplugged. Wie viel Zeit man eigentlich durch fünf-minütiges Facebook-Wall Checken und oberflächlichen Whatsapp Nachrichten verschwendet, fällt einem erst auf, wenn man Selbiges nicht tut. Und plötzlich hat man sehr viel Zeit. Das fördert die Achtsamkeit für die eigene Umwelt und man entdeckt viele Dinge um sich, die einem vorher nicht aufgefallen wären. Mit einem Fernglas können Urlauber diese Momente sogar noch intensivieren. Im Premiumbereich sollten Reisende auf Produkte von SWAROVSKI OPTIK setzen. Das neue CL Companion ist der perfekte Begleiter für alle, die auf Reisen und in der Freizeit die Freiheit genießen wollen, mehr zu erleben. Unkompliziert in der Anwendung, garantiert es höchsten Sehkomfort und eine eindrucksvolle Abbildungsqualität zeichnet das Fernglas aus. Reisende, die ein kompakteres und kleineres Modell bevorzugen, finden den perfekten Begleiter im CL Pocket Mountain. Ob herausfordernde Bergtour, genussvolle Wanderung oder ein entspannender Spaziergang – das CL Pocket Mountain garantiert mit brillanter Optik, kompaktem Design und funktionellem Zubehör erlebnisreiche Horizonterweiterungen.